Sonntag, 16. November 2014

Tick..Tack...Tick...Tack

Puh, diese Woche hatte ich mal eine kleine Panikattacke. Plötzlich hörte ich die Uhr ganz laut ticken...

Das übliche "Oh-mein-Gott-Weihnachten-kommt-bald"- Gefühl gepaart mit "Oh-mein-Gott-Mutterschutz-beginnt-bald" - Panik. Ich sollte im Geschäft noch die eine oder andere Bilanz erstellen, meine Übergabe irgendwie vorbereiten, Kinderzimmer ist immer noch Baustelle, für Weihnachtsgeschenke habe ich ja eh nie Zeit, eigentlich wollte ich endlich mal backen und achja....mich schonen und entspannen.

Jahresende ist beruflich bedingt immer Hochsaison, das ist nichts Neues. Neu dabei ist allerdings der Gedanke, dass ich nichts auf nächstes Jahr schieben kann, sondern dieses Jahr tatsächlich mit allem fertig sein sollte. Und manche Bilanzen sind halt nunmal nicht huschhusch aufgestellt.

Dann nimmt man sich ja immer vor, seinen Lieben etwas besonderes zu schenken. Aaahhhh... dass Weihnachten aber auch immer mit der Offenlegungsfrist für Kapitalgesellschaften auf Jahresende kollidiert, macht es weiß Gott nicht entspannter.

Naja...und ich liebe Weihnachtsplätzchen. Nur zum Backen komme ich nie. Besonders die Marmeladigen, und genau von denen macht meine Mama immer so wenig.

Und das Kinderzimmer? Ist noch nicht mal komplett leer. Also kann man nicht streichen...ergo kann man keinen Schrank aufstellen (den ich noch nicht mal habe)...ergo kann man die Kinderklamotten nicht waschen und sortieren...weil? Weil der Schrank fehlt, um die Klamotten reinzulegen. Da beißt sich doch der Hund in Schwanz.

Es ist alles machbar und nüchtern betrachtet nicht schlimm. Nur gab es da eben letzte Woche diesen einen Abend wo mir dieses dumme Tick...Tack... echt zu schaffen gemacht hat. Aber ich wäre nicht Hanni, wenn ich das nicht mit der nötigen Ruhe gebacken kriegen könnte.

Also hab ich mich einen Abend lang geärgert und beschlossen: Was soll´s? Bei der Arbeit ist es jedes Jahr der gleiche Käse und es klappt trotzdem immer irgendwie. Zum Thema Weihnachtsgeschenke gibt es inzwischen einen Plan, der machbar ist und nebenbei bemerkt ganz schnuckige Geschenke hervorbringt. Plätzchen? Machen dick! Und Kinderzimmer? Da ist mein Mann bereits dabei und außerdem muss ich ja noch irgendetwas tun können, wenn ich im Mutterschutz bin. Mein Mann hat da halt einfach die Ruhe weg. Und genießen? Das mache ich durchgehend wenn ich gedankenverloren über meinen Bauch streichle und mit einem Tritt...pardon zwei Tritten...belohnt werde.

Bis dahin
Eure Hanni
...entspannt mit gelegentlichen leichten panischen Anflügen


  

Kommentare:

  1. Liebe Hanni,

    dieses Tik-Tak-Gefühl kenne ich nur zu gut! Man weiß, was man noch alles zu tun hat und denkt dabei "im Kreis". Und in dieser Gedankenschleife hängt man dann fest, um den Anfang zu finden und steht sich somit selber im Wege. Aber weißt du was? Das beste ist wirklich, sich für jeden Tag eine Sache vorzunehmen, die man erledigen möchte von Liste Prio A und 2 Sachen von einer B-Prio-Liste. Und alles, was man heute nicht geschafft hat, kann genauso auch noch morgen erledigt werden ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh dieses Ticken höre ich auch, obwohl ich ja noch 4 Monate Zeit habe.

    Ich habe mir viele Sachen schon im Kopf überlegt, die muss ich aber noch abarbeiten und drehe mich da teilweise im Kreis wie du.
    Bisher habe ich einige Klamotten, ein Beistellbett, Stilleinlagen, ein Badethermometer und Schwimmwindeln... Bunte Mischung aus Resten von Freundinnen eben.

    Das mit dem Plan finde ich eine gute Sache. Wir haben uns für einige Sachen (renovieren, Kinderwagen) eine Frist gesetzt, der Rest wird irgendwann erledigt...

    LG
    Kaya

    AntwortenLöschen
  3. Hanniiiii, ständig verschwinden bei dir immer meine Kommentare.... Ich hab sowas geschrieben, wie: Ich versteh dich und kenne das.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch ein Käse. Tut mir leid, aber da hat Blogger wohl echt ein Problem. Du schreibst bestimmt mit einem Handy oder ähnlichem. Da sagen die einfach, das liegt am Betriebssystem.

      Löschen
  4. Hanni,du machst das schon! Das ist eh klipp und klar :) Und das Ticken? Nächstes Mal nimmst einfach nen Holzhammer und haust den ollen Wecker kaputt :)
    Alles Liebe weiterhin!!

    AntwortenLöschen