Sonntag, 30. November 2014

Dezember

...schwups, da war es Dezember. Ist das nicht unglaublich?

Wisst ihr, was wieder im Fernsehen läuft? Mein Lieblingsspot von "Kinder". Was wäre Weihnachten ohne Kinder? Ich fand ihn letztes Jahr schon unmöglich und auch dieses Jahr hasse ich ihn. Vielleicht kann sich der eine oder andere noch erinnern, dass ich sogar Ferrero angeschrieben habe, weil er mich getroffen hat, dieser blöde Spot.

Dieses Jahr trifft er mich auf eine andere Art. Letztes Jahr war für mich ein schlimmes Jahr in Sachen Kinderwunsch. Keine Behandlung hatte Erfolg gebracht. Ständig blieben meine Eierstöcke leer oder spuckten das eine oder andere Ei zu früh heraus. Es war wie verhext und dann flötete mich so eine Stimme im Fernsehen an "Was wäre Weihnachten ohne Kinder?". Ja was wohl?

Ich mache Weihnachten nicht von der Zahl der Kinder abhängig. Ich habe durchaus Spaß daran, einen Baum zu haben, Kerzen anzuzünden und anderen eine Freude zu bereiten. Das hat nichts damit zu tun, ob ich nun Kinder habe oder nicht. Doch was stört mich jetzt dieses Jahr an dem Spot? Dieses Jahr bin ich doch schwanger und das Christkind scheint mich erhört zu haben.

Ich stelle einfach fest, dass man, sobald man schwanger ist, automatisch auf einen Podest gehoben wird. Man wird plötzlich zu etwas besonderem. Ob man das möchte oder nicht. Ich möchte gar nicht näher auf Details hinweisen, aber es zieht sich durch alle Bereiche des Lebens. Berufsrecht, Alltag, der Umgang mit Fremden. Jeder ist plötzlich freundlich und rücksichtsvoll. Warum sind die Menschen nicht jedem gegenüber so? Warum erst, wenn jemand eine Kugel herumträgt?

Keine Frage, ich freue mich schon darüber, dass man mit mir nett umgeht. Ich frage mich nur manchmal, wie die Menschen mir begegnen würden, wäre ich nicht schwanger. Hätte die Frau beim Einkaufen mir auch die Tür aufgehalten? Oder (was ja echt peinlich war...) hätte die Verkäuferin mir die Stiefel auch noch geschnürt, nachdem ich eine Hose habe platzen lassen in der Umkleidekabine, wenn ich einfach nur dick wäre und eben nicht schwanger?

Schon seltsam, wie unsere Gesellschaft so tickt. In diesem Sinne...seid nett zu ALLEN Mitmenschen, ob nun schwanger oder nicht.

Schönen ersten Advent
Eure Hanni

Kommentare:

  1. Ja ich erinnere mich...hab ich mich erst gestern wieder über den Spot geärgert. Nein eigentlich nicht über den Spot, sondern über die Tatsache, dass mich dieser jährlich aus der Fassung bringt. Aber - etwas positives hat es. Jetzt muss ich bei dem Spot immer an dich denken und an deinen Brief an Ferrero :) Hat was und schon verzieht sich die Zornesfalte und ein Schmunzeln huscht über mein Gesicht. Danke an dieser Stelle hierfür ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich erinnere mich auch sehr gut an den Post von damals - komischerweise ist er mir letztes Jahr nicht aufgefallen - aber dieses Jahr hätte ich schon ein paar Mal die Faust erheben können... echt ein blöder Spruch.
    Natürlich ist Weihnachten mit Kindern anders und irgendwie schöner als mit den alten Gruselgestalten ;) Aber man kann es sich halt nicht aussuchen...
    Aber auch ich muss nun immer an dich denken, wenn der Spot läuft - an Schokolade leider nicht...

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hanni, ich finde es toll, dass du vor einem Jahr einen Brief geschrieben hast. Ich habe ihn gerade in deinem Archiv gelesen. Ich habe bei der Werbung nie wirklich auf den Slogan geachtet, jetzt schon. ;-) Ich gebe dir Recht, sie hinterlässt ein komisches Gefühl. Aber irgendwie auch ein Lächeln, das nur dir gilt - genau wie bei Wünsch dir was. Und das ist doch was wert. :-) Alles Liebe und Gute!

    AntwortenLöschen
  4. Sach mal, hat er eigentlich geantwortet, der Herr Ferrero ? Das täte mich grad brennend interessieren......Meißtens haben die doch geschleimte Pressefuzzis für so was.....oder war ihnen das nicht mal die Mühe wert ?
    LG, Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stell dir vor. Sogar recht flott...aber ziemlich einfallslos. Lies selbst
      http://hanniswunschkind.blogspot.de/2013/12/post.html?m=0
      Liebe Grüsse
      Hanni

      Löschen
    2. Ich finds toll, dass ihr alle an mich denkt, wenn der Spot läuft. Danke Mädels

      Löschen
    3. oh wow.....ja, total kreative Antwort vom Herrn Ferrero :-)

      Löschen
  5. Hallo Hanni,

    ja, ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass man gelegentlich tatsächlich auf ein Podest gehoben wird, "bloß" weil man schwanger ist, und die Menschen einem mit besonderem Interesse begegnen. Leider aber oft auch genau das Gegenteil: Ich kenne Frauen, die ihren Job deswegen verloren haben, und musste mir selbst anhören: "Schwanger?! Muss denn das sein?"

    Manchmal jedoch - manchmal sind die Menschen tatsächlich freundlich, herzlich und wunderbar, wenn man schwanger ist, siehe http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2014/12/unerwartet-eine-wunderbare-begegnung.html.

    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute für Dich und Deine Bauchzwerge

    Küstenmami

    AntwortenLöschen
  6. Hanni...klar auch ich erinnere mich und jedes einzelne Mal, wenn der Spot im TV läuft denke ich an Dich und daran dass ich den Spot immer noch total nervtötend finde.

    Warum? Weil ich Weihnachten nicht mag, ja immer noch nicht und 2. weil ich denke, dass da Draußen vielleicht viel mehr Menschen sind die sich durch diesen Spot verletzt fühlen, als man vielleicht denkt :(

    Du mit Baby bzw. Babies wird es genauso sein. Alle sind freundich, haben total tolle Ratschläge, halten Dir die Tür auf und und und... nur dann, wenn Du wahrscheinlich irgend ne Treppe mit dem Zwillingswagen hoch oder runter musst, dann ist keiner in Sicht!

    Ich drück Dich bzw. euch ganz feste!

    AntwortenLöschen