Mittwoch, 2. Juli 2014

Alles hübsch...


...da unten. Alles bestens.

Ich war heute zum ersten Mal bei meinem neuen Gynäkologen. Und ich muss sagen, wir passen zusammen. Er sieht das alles ziemlich locker, auch wenn ich schon 42 bin. Ich bin schwanger und nicht krank! Wunderbar. So sehe ich das auch. Ich kann ziemlich viel machen und brauche keine Angst um meine Königskinder haben.

Die zwei haben es sich gemütlich gemacht. Auf dem Ultraschall sah es aus wie ein Puppenhaus. Im ersten Stock wohnt Königskind Nr. 1 und rekelte sich entspannt im Seitenprofil und eine Etage drüber, im OG, hat Königskind Nr. 2 geschlafen. Beide wunderhübsch. Beide zeitgerecht entwickelt mit 19 mm bei SSW 8+5. Ich hab´s jetzt nicht in einer Tabelle nachgelesen. Ich vertraue einfach mal dem Onkel Doktor. Mir wurde noch Blut abgenommen, damit mein Mutterpass vorbereitet werden kann. Und dann...endlich...nächste Woche darf ich ihn abholen. Ab da bin ich offiziell werdende Mutter. Wir sind so stolz auf unsere zwei Gummibärchen...so haben sie heute ausgesehen... wie zwei Gummibärchen. Und ich liebe Gummibärchen. Mehr als Schokolade.

Die Medikamente soll ich alle so weiter nehmen. Also:

Prednisolon 10 mg 1-0-0
Progynova 1-1-1
Famenita 200 mg 1-1-1
Clexane 40 mg 0-0-1
Folsäure 800 myg 0-0-1

Bleibt mir also die Spritzerei noch eine Weile erhalten. Aber ich bin gut. Ich habe bisher nur links eine Stelle, die jedes mal nachblutet und immer blau wird. Rechts ist alles bestens.

Schwangerschaftsanzeichen? Die Brust, ja die tut weh. Aber sonst? Seit gestern ereilt mich hin und wieder ein kleiner Würgeanfall. Und das neue Parfum meiner Kollegin...bah... das geht gar nicht. Schwindelig? Bisher nichts. Ab und an mal ein heftiges Ziehen im Unterleib. Aber nur kurz. Dazu meint mein Gyn, alles ist gut. Die Gebärmutter ist von der Größe einer Walnuss zur Grapefruit gewachsen. Und das etwas schneller als normal, weil da ja zwei Platz brauchen. Aber solange der Schmerz wieder nachlässt, sobald ich mich hinsetze oder lege, ist alles ok.

Als nächstes habe ich vor, meinem Chef morgen die "frohe Botschaft" zu überbringen. Wir haben am Freitag Betriebsausflug und da wird gewandert. Ich möchte nicht, dass ich dort evtl. schwächel und er von nichts eine Ahnung hat. Daher wird er morgen erfahren, dass ich Mama werde. Bin schon jetzt gespannt, wie sein Gesicht entgleist, wenn ich ihn frage, ob ich noch zwei Personen zum Betriebsausflug mitbringen darf.

Bis dahin
Eure Hanni mit den Königskindern, die aussehen wie Gummibären


Kommentare:

  1. Super ! Das sind post die man lesen will . Weiterhin alles gut für dich und deine Gummibärchen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe solche Post auch gerne wieder. Ich hoffe, es geht so weiter.

      Löschen
  2. Wie schön!!!! Da bin ich echt erleichtert, davon lese ich gerne mehr.

    LG

    Kaya

    AntwortenLöschen
  3. Yeah, wie toll! genauso hab ich es erwartet!! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Küken. Ich hoffe, es geht dir wieder besser?

      Löschen
  4. Gänsehaut pur!!!

    Hanni & die Königskinder! *schwärm* wie schön!

    Ach ich freu mich so, dass alles gut ist und das wird es auch bleiben! Tschakkkaaa! Ich denke jeden Tag an euch, woisch! ;) Weiter so!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. He Gänsehaut-Trinchen, schön von dir zu hören. Woisch ;)

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. ach ich freue mich sooo sehr für dich... ich will mehr dieser schönen Posts lesen... und schön viel trinken - es soll heiß werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trinke schön brav mind. 2 Liter am Tag und muss laufend Pipi :-)

      Löschen
  7. Hallo Hanni,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zu der tollen Zwillingsschwangerschaft! Ich lese schon eine Weile mit und deine Geschichte macht mir (auch 42 und low responder) Mut, dass es doch noch klappen kann.
    Was mich interessieren würde: Weshalb nimmst du Prednisolon und Clexane? Hast du eine Diagnose? Meine KIWU ist der Meinung, "einfach so" zur Unterstützung der Einnistung, macht es keinen Sinn.

    Viele Grüße,
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara, einfach so würde ich solche Medikamente auch nicht nehmen. Bin homozygoter Träger des 4G-Allels und neige daher zu frühen Fehlgeburten. Dafür ist Clexane. Dann sind meine NKZellen leicht erhöht, daher besteht die Gefahr, dass mein Immunsystem meine Babys abstoßen könnte, dafür das Cortison Prednisolon.
      Liebe Grüsse und dir viel Glück
      Hanni

      Löschen
  8. Liebe Hanni,
    superklasse, dass es Euch gut geht! Ich freue mich für Euch. Ich habe mal eine Frage: Ich habe in einem Deiner Posts gelesen, dass Du beruflich mit Steuern zu tun hast. Mein Mann war vor kurzem bei einer Steuerberatungsgesellschaft und dort wurde ihm gesagt, dass nur Kosten, die über 6000 Euro hinausgehen erstattet werden (und dann nur 30 Cent von einem Euro). Im Internet habe ich gelesen, dass man die Kosten, die man selbst getragen hat unter aussergewöhnl. Belastungen angeben kann, und diese dann von dem zu versteuernden Einkommen komplett abgezogen werden. Könntest Du mir dazu etwas sagen? Du bist ja praktisch auf beiden Gebieten Expertin. Es wäre super, wenn Du mir eine kurze email schicken würdest: pinkfluffy99@web.de Vielleicht hast Du ja noch den ein oder anderen Tipp. Wir müssen voraussichtlich unsere 3. ICSI selbst bezahlen, mein Mann ist Ü50 und ich Ü40 und da brauchen wir jeden Cent. Es grüßt Dich ganz lieb Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Hasi, schreib dir ne Mail...
      Hanni

      Löschen