Sonntag, 1. September 2013

Happy 10th anniversary!


 
Meist feiert man doch runde Geburtstage richtig groß, oder den 10. Hochzeitstag, oder eben…

die 10. ICSI !

Ich bin heute in Feierlaune. Und ich lade Euch alle ein…zur Live-ICSI in meinem Blog. Bisher habe ich immer nur über bereits vergangene Behandlungen geschrieben, ab jetzt kann ich live und in Farbe berichten. Man bin ich aufgeregt. Ist ja schon fast so wie bei RTL. Doch muss ich hier ganz Deutschland enttäuschen…Hanni macht nicht mit bei „Wunschkinder“ auf RTL. Die Anfrage habe ich dankend abgelehnt. Diese Momente gehören nur meinem Mann und mir…und natürlich Euch…und nicht dem Kamerateam von RTL.

 
Es geht also los…Zyklustag eins…

Ich blute. Schön. Diesmal noch ein Grund zum Feiern. Allerdings bestehe ich auf diese Party die nächsten Monate nicht mehr. Ich finde es jedes Mal lustig, wie ich mich bei Beginn der Blutung verhalte, seit ich in KIWU-Behandlung stecke. Früher hat das kein Mensch interessiert. Heute informiere ich meinen Mann…rufe in der Praxis an und verkünde „Es läuft“… mache mir Gedanken dazu, ob das nun schon die Blutung ist oder nur ein Vorspiel… ist es rot oder braun oder klumpig…und nun schreibe ich diese netten Details auch noch ins Internet. Krank, oder?

 
Das Programm in den folgenden Tagen wird in etwa so aussehen:
Ich schreibe mit Absicht „in etwa“, weil einfach zu viele WENN´s hier mitspielen. Leider!
 

Zyklustag 1-2

täglich 2 x 10 Ovaria Comp. von Wala. Kann ja nicht schaden, wenn ich meinen Eierstöcken schon mal so auf die Pelle rücke.

 
Zyklustag 3-6

je einmal täglich 2 Tabletten Clomifen.

 
Zyklustag 7…und hier kommt schon das erste WENN

Ultraschalltag. WENN nun was gewachsen ist, was keine Zyste ist, dann geht es weiter mit…
 
Menogon vielleicht so 2-3 Ampullen pro Tag
…um das, was da gewachsen ist, noch ein bisschen zum Weiterwachsen zu animieren.


Eine Spritze Cetrotide täglich zum downregulieren
…damit das, was da gewachsen ist, und vielleicht schon 14 mm hätte, am Springen gehindert wird.


So würde es dann weitergehen bis Zykustag 10

Ultraschalltag
WENN das, was da gewachsen ist, weitergewachsen ist und vielleicht schon 18 mm hat…
 
Auslösen mit einer Spritze Brevactid. 

WENN nicht, weiterspritzen bis die 18mm Grenze erreicht ist ODER Abbruch.

Ab hier täglich Clexane spritzen zur Blutverdünnung (außer am Tag der Punktion)
und Prednisolon einnehmen um meine Killerzellen zu besänftigen.
 

Vielleicht Zyklustag 14

WENN nun das, was da gewachsen ist, noch da ist…Punktion

WENN nicht, dann Abbruch.

Wäre nicht das erste Mal, dass ich an dieser Stelle schon verloren habe, weil ich einen vorzeitigen Eisprung hatte. Und da hilft dann noch nicht mal Sex, weil keine Schwimmerchen da sind!
 

Vielleicht Zyklustag 15

WENN das, was da gewachsen ist, sich nun befruchten lässt und sich schön artig teilt, habe ich irgendwann die nächsten Tage Transfer.

 

Transfer

WENN das, was da gewachsen ist, sich zu einem wunderschönen Embryo entwickelt, versuchen wir noch was Neues. Für eine Immunisierung bleibt mir in meinem Alter und mit meinen wenigen Eizellen keine Zeit mehr, aber es gibt eine kurzfristige Möglichkeit, meine Killerzellen auszuschalten. Wir legen eine Infusion mit Antikörpern, die andere Menschen schon mal hergestellt haben…sozusagen eine Aktive Impfung, die sofort wirkt und nicht erst mein Blut anregen soll, Antikörper zu bilden…eine Abkürzung. Machen wir aber nur, WENN das, was da gewachsen ist, wirklich ein wunderschöner Embryo ist.

 

Die Warteschleife werde ich mir mit täglichen Clexane-Spritzen und Prednisolon Tabletten und Lutinus Vaginaltabletten und Frauenmanteltee versüßen. Man…ohne Witz…da freue ich mich wirklich drauf.


Und WENN dann alles gut geht und das, was da gewachsen ist, auf die Welt kommt, werde ich zu dem Kleinen wahrscheinlich sagen: „Aha, so sieht das, was da gewachsen ist, also aus. Hübsch!“


So in etwa wird es die nächste Zeit also bei mir laufen. Wie gesagt, ich freu mich drauf!
 

Eure Hanni



 

Kommentare:

  1. Darf man alles Gute zur 10. wünschen? Wohl eher nicht, aber ich wünsche euch, dass Nr. 10 euer Durchgang wird und bewundere euer Durchhaltevermögen.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanni,
    ich wünsche dir alles erdenklich Gute für die 10.ICSI!!!
    Wenn ich aus dem Urlaub komme erwarte ich nur positive Meldungen :o)

    Ich denke an dich& und drücke schon mal fest die Daumen.
    Alles Liebe
    ♥ Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Ich feier die 10. ICSI mit Dir mit und weißt Du warum??? Weil es DIE Icsi wird!!!!!
    Alles Liebe und auf unsere gemeinsame ICSI - Zeit,
    Lene

    AntwortenLöschen
  4. Toll, du hörst dich sehr optimistisch an. Ich hoffe, dass alles läuft wie geplant und drücke dafür die Daumen!

    AntwortenLöschen
  5. Ihr seid so lieb. Vielen Dank. Ich weiß allerdings, dass das Leben niemals nach Plan verläuft...also halt mein Leben jedenfalls nicht nach meinem Plan. Ich lasse mich einfach mal überraschen, was diese ICSI für mich bereit hält.
    Liebe Grüsse
    Eure Hanni

    AntwortenLöschen
  6. Hanni... zum Mitfeiern ist es nie zu spät, also stoß ich mal auf euch an und die 10. und hoffentlich letzte ICSI!

    Hier sind alle Daumen gedrückt und ich wünsche euch von ♥ das es jetzt schnackelt!!!!

    AntwortenLöschen